Schleichverkehr Bruchweg und Hundertmorgenstraße durch Kreiselbau

Am 12.07.2021 um 18.28 Uhr (unmittelbar vor der Gemeinderatssitzung um 19.30 Uhr) wurden den Gemeinderatsmitgliedern von Frau Dr. Popp einige Bilder mit dem Titel „Verkehrskonzept“ die die Beratung dann leichter machen sollten“, übersandt.

In nichtöffentlicher Sitzung wurde der Gemeinderat dann unterrichtet, dass mit dem ungefähr
4 – 5 Monate dauernden Umbau der Kreuzung Erpolzheim/Ellerstadt im Oktober 2021 begonnen werden soll. Man befürchte in dieser Zeit Schleichverkehr durch Birkenheide aus Richtung Erpolzheim/Freinsheim. In erster Linie wären Bruchweg, Hundertmorgenstraße sowie Lessingstraße, evtl. auch Goethestraße und Albertine-Scherer-Straße betroffen.

Nach der Gemeindeordnung ist ein so wichtiges und die Anwohner belastendes Thema in öffentlicher Sitzung zu behandeln. Bis zur nächsten Gemeinderatssitzung sollten sich die Fraktionen hierzu Gedanken machen. Die nächsten Sitzungen sind voraussichtlich:
06.09.2021 Gemeinsamer Haupt-, Finanz-, Planungs- und Bauausschuss und
04.10.2021 Ortsgemeinderat (nach der Bürgermeisterwahl und Bundestagswahl).

Die FWG Birkenheide hat große Bedenken, dass vor Beginn der Bauarbeiten an der Kreuzung Erpolzheim/Ellerstadt im Oktober noch rechtzeitig die Ausschreibung der Straßenbauarbeiten im westlichen Bruchweg sowie gleichzeitiger Baubeginn mit dem Feuerbergkreisel möglich ist und folgenden Antrag gestellt:

Antrag Umbau des Knotens….28072021